Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tennis - Verbandsrunde 2017

6. Medenspiel der U14-Mannschaft am 08.07.2017

Etwas erfolgsverwöhnt im Vergleich zu letztem Jahr, gab es wieder einen Gesamtsieg mit 4 : 2 gegen die Jungs aus Hemsbach, die zu viert antraten, sehr angenehme Spieler wie Eltern, keine sonnenbebrillten Stars, wie auch schon erlebt.

Anbei die aktuelle Tabelle, in der wir auf dem 4. von 8 Plätzen stehen - Respekt, Jungs !!

Nach pünktlichem Spielbeginn holten Mario und Felix die ersten Matchpunkte, Sari hatte einen schweren Gegner, der ihn ganz ordentlich rennen ließ und damit dann auch gewann.
Miles dachte, er kommt um's Doppel 'rum und kann heim; kam mit einem Sieg schnell wieder von Platz 4 zurück und schaute den noch parallel laufenden Einzeln zu.
Nach kurzer Pause ging es dann mit den Doppeln weiter, was in Anbetracht der zunehmenden Hitze nicht verkehrt war. Die Spieler wurden taktisch aufgeteilt, um einen Sieg im 2. Doppel zu garantieren. Das ging auch in Erfüllung, am Ende stand es 4 : 2 für uns. Aber die Partie ging nicht ohne eine gute Portion Spannung und Zittern bei den zuschauenden Eltern zu Ende. Sari und Erik schienen nach einer Reihe von Fehlern ihr Match nicht mehr drehen zu können und auch Mario und Miles lagen 3 : 6 hinten nach dem ersten Satz.
Hmm, Taktik liegt uns wohl noch nicht so, dazu kam die Hitze ...
Dann wurde aber Sarahs Appel „nicht locker lassen“ erhört oder eher konnten Mario und Miles ganz allein ihren Frust in Entschlossenheit verwandeln ! Eine sehr reife Leistung! 
Denn nach einem nervenaufreibenden 2. Satz und Tie-Break wurde ein Unentschieden im Gesamtergebnis klar abgewendet.
 
Puuh, Glück gehabt, klasse Jungs!! Wir haben uns alle riesig gefreut!
Vier Mütter und ein Vater saßen zusammen beim Mittagessen bei der DJK. Kinder und Eltern aus Hemsbach waren uns ja vom letzten (oder vorletzten?) Jahr schon bekannt, und es gab erneut ein sehr entspanntes Plaudern mit einem fairen und sehr netten Gegner auf Augenhöhe.
So, dann kommt jetzt noch unser letztes Spiel gegen Hockenheim am Samstag, und intern haben wir dann noch unser Jugendturnier am 27. Juli, an dem hoffentlich ganz viele teilnehmen.
Nicht vergessen!!!

5. Medenspiel der U14-Mannschaft am 01.07.2017

Diesmal ging's auswärts zum Heidelberger Tennisclub. Sehr schöne Anlage mit tollem Restaurant. Gleich vorab: Wir haben verloren, aber immerhin ein 2 : 4 ertrotzt, das hätte ganz leicht andersrum aussehen können, da wir immerhin 4-mal im Master TieBreak antreten mussten, da hatten unsere Gegner dann einfach mehr Glück!

Die Heidelberger Jungs haben 2-mal die Woche reguläres Training mit zusätzlich einem speziellen Doppel-Training, hat ihnen gegen unsere Doppelkanone Miles aber nix genutzt.

Der Empfang war morgens etwas zurückhaltend, gleich mit der Nachricht, wir könnten hier heute nicht spielen, da drei Turniere stattfänden, u. A. ein internationales Damen-Turnier, also ging es weiter zum USC Uni Sportplatz, dort mussten erst die Plätze aufgesperrt und Bänke gerichtet werden. Somit ging es etwas später los, die Heidelberger Jungs waren dort schon am Warmspielen, dann konnten aber auch endlich unsere Jungs starten.

Sehr schöne Ballwechsel waren von beiden Seiten zu sehen, zwischenzeitlicher Regen störte die Jungs nicht, und es ging ziemlich hin und her, immer wieder Einstand, letztendlich aber mit mehr Glück für den Heidelberger TC.

Beim Schlussessen gab es noch Damentennis vom Feinsten auf demCentercourt zu sehen. Da konnte Mann mal sehen wie Frau so auf die gelben Bälle eindreschen kann ;)

4. Medenspiel der U14-Mannschaft am 24.06.2017

Am 24.06.17 spielte die U14 zu Hause gegen die zweite Mannschaft des TC Harmonie Mannheim. Es war eine starke Mannschaft, die die Tabelle anführte. Dementsprechend spannend und knapp waren die Spiele und unsere Jugend war zum ersten Mal in diesem Wettbewerb richtig gefordert. Felix musste auf der Nummer eins spielen und verlor. Die Punkte gingen ziemlich hin und her, aber insgesamt machte der junge Mann aus Lindenhof weniger Fehler. Roman gewann, und das ziemlich überzeugend. Da sein Gegner eine höhere LK hat, kann er sich sogar auf Zusatzpunkte für diesen Sieg freuen. Erik hatte keinen Erfolg, hier war der Gegner wieder einfach ein Tick stärker. Sari hat in einer sehr langen und hart umkämpften Partie auf dem vierten Platz seine Chance gewittert und nicht locker gelassen. Alle, Spieler, Eltern und Trainer, sahen gebannt zu, wie er den 2. Satz im Tie-Break knapp abgab und dann cool und unaufgeregt das Match im Champions-Tiebreak für sich entschied. Mit einer Bilanz von 2 : 2 nach den Einzeln sahen wir eine ganz gute Chance auf einem Gesamtsieg. Aber sei es wegen einer verfehlten Taktik bei der Aufstellung, schlechter Laune oder der zunehmenden Hitze (und vielleicht auch Hunger), die Leistung von allen Doppelspielern blieb letztlich hinter den Erwartungen zurück und wir verloren die Begegnung mit 2 : 4. Die gesellige Runde nach dem Spiel ist immer sehr schön. Der Spielstand ist vergessen, es gibt Pizza und, wie es aussieht, immer was Witziges zu erzählen. 

3. Medenspiel der U14-Mannschaft am 20.05.2017

Die U14 hat schon wieder gewonnen! 6 : 0 gegen VfL Kurpfalz Mannheim-Neckarau 1!

Langsam unheimlich ??!

Erfolgreich ging heute ein weiteres Medenspiel zu Ende mit dem seit 2014 höchsten Sieg:
6 : 0 mit 72 : 2 Punkten.
Und das trotz der anfänglichen Befürchtungen, dass wir gegen den Tabellenersten zu spielen hatten, der bisher alles mit 6 : 0 gewonnnen hatte.
O-Ton Jugendwart: "Da haben wir wahrscheinlich keine Chance."
So kann man sich aber täuschen in den Tabellen. Hintergrund war, dass bei unserem Gegner wohl Spiele als Sieg gewertet wurden, da deren Gegner nicht antrat.

Leider konnte unser Gegner aufgrund Schulveranstaltungen nur mit 3 Spielern antreten und musste auch die Spieler aktivieren, die noch nicht so oft im Einsatz waren, umso schöner, dass sie kommen konnten und auch spielten.

Für alle diese Spieler war es der 1. Medenspieltag überhaupt. So waren die noch recht jungen Spieler nervös.
Dank der großen Anzahl Spielwilliger auf unserer Seite (7 Spieler) war es möglich, das zumindest 5 Spieler zum Zuge kamen. Es spielten Mario, Felix und Roman die Einzel und Miles und Jan das Doppel.

Das 4. Einzel und das 2. Doppel hatten wir ja schon gewonnen. So war es ein kurzer, sonniger und sehr netter Spieltag.
Nun sind wir auf unsere weiteren Gegner gespannt, die wir wie immer nicht unterschätzen sollten.
Weiter geht es jetzt erst nach den Pfingstferien.

Anstelle von Bildern gibt es einfach mal einen Blick auf die Tabelle, diesen Anblick, hatten wir ja im letzten Jahr so nie genießen können ...


!!! WIR SIND zumindest aktuell AN PLATZ 1 !!!

 

 (Es fehlt aber noch die Spielerfassung von Harmonie und Hemsbach, die uns gefährlich werden können.)
Danke allen für den Einsatz!
 

2. Medenspiel der U14-Mannschaft am 13.05.2017

Die U14-Mannschaft hat wieder gewonnen! 5 : 1 gegen TC Laudenbach!

Nach langer Anreise, anfänglichem Regen und Warten auf ein Elternteil mit Schlüssel gingen die ersten Einzelspiele los. Die Gegner waren verletzungsbedingt etwas geschwächt, sodass Sari auf Punkt 4 leichtes Spiel gegen einen 11-jährigen Medenspiel-Neuling hatte. Auch Roman konnte von einem Gegner mit deutlicher Aufschlagschwäche profitieren und gewann überzeugend in 2 Sätzen. Der zweitplatzierte Spieler aus Laudenbach war stärker und gefährlicher, ließ sich aber von Felix' grandios platzierten Stoppbällen frustrieren und machte dadurch zunehmend Fehler.

Nur auf Platz 1 hatte die Heimmannschaft mit deren bestem 1er eine echte Chance. Es wurde das längste Spiel des Tages mit vielen knappen Entscheidungen, wobei Mario im zweiten Satz eine gute Möglichkeit hatte, das Match zu seinen Gunsten zu drehen. Er hat nicht locker gelassen, aber auch sein Gegner war hoch konzentriert und so musste er sich nach einigen sehr langen Ballwechseln am Ende doch geschlagen geben.

Das erste Doppel mit Roman und Felix war dann blitzschnell durch - 6:1 und 6:0.

Im zweiten Doppel hatten Miles und Erik noch Schwierigkeiten, ins Spiel zu kommen und gaben den ersten Satz knapp ab. Im zweiten lief es dann. Miles schlug auf, Erik stand am Netz und schmetterte den nächsten Ball in die Ecke und so holten sie dann Punkt für Punkt auch hier den Sieg.

 

 

 

So sehen Sieger aus ....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Medenspiel der U14-Mannschaft am 06.05.2017

Die Saison 2017 wurde gleich erfolgreich mit einem Sieg gestartet. 4 : 2 gegen TC Weinheim 2

Aufgrund kirchlicher Verpflichtungen konnten unsere Nummer 2 und 3 nicht an diesem Spieltag teilnehmen. Gast war die 2. Mannschaft des TC Weinheim 1902. Im Vorfeld war uns schon etwas mulmig zu Mute, spielt doch die 1. Herrenmann-schaft des TC Weinheim in der Bundesliga.

Die Gäste waren deutlich jünger, so hat sich der ein oder andere unserer Spieler große Chancen ausgerechnet. Nach dem Einspielen war aber schnell klar, dass hier kleine Talente auf dem Platz stehen. Allein die Aufschläge der Spieler vom TC Weinheim sahen richtig "profimäßig" aus.

Die Spiele auf Platz 1 und 4 mussten wir so leider an unsere Gäste abgeben. Dies aber zu Recht, denn deren beide Spieler waren mit ihren erst 12 und 9 Jahren sehr talentiert. In einem recht umkämpften Spiel unseres an Position 1 spielenden Mario gingen wir leider als Verlierer raus. Dafür hatten Erik an 4 und Sari an 5 Erfolg. Miles an 6 musste sich gegen einen sehr jungen, aber extrem talentierten Spieler geschlagen geben.

Damit starteten wir in die Doppel mit einem 2:2.

Aus taktischen Gründen hat sich unser Ersatzspieler Leopold bereit erklärt nicht anzutreten und hat damit den Sieg des Spieles mit unterstützt. Wir hofften zu diesem Zeitpunkt auf ein 3:3.

Die Doppelpaarung Mario/Sari konnte in einem recht langen, äußerst spannenden und hart umkämpften Spiel den Punkt für uns gewinnen. Miles und Erik schlugen sich im 2. Doppel grandios und konnten das mit einem knappen Sieg im 1. Satz, dann im 2. Satz souverän und sicher nach Hause holen.

Ein Gruß im Nachhinein noch an den sehr netten und äußerst fairen Gegner TC Weinheim, speziell auch an die anwesenden Eltern.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?